• Unternehmen

Unternehmen

Peter Bock AG – Qualität und Perfektion aus Tradition seit über 75 Jahren

Die Peter Bock AG ist ein unabhängiges Familienunternehmen, das 1939 von Peter Bock gegründet wurde. Dessen Sohn Otto Bock, Diplom-Ingenieur und begnadeter Techniker, übernahm 1961 das Unternehmen und führte es bis 2011 zu seiner heutigen Erfolgsgeschichte. Derzeit wird das Familienunternehmen von seinem Sohn, Wolfgang Bock, in der 3. Generation weitergeführt.

Weltweit wird mit Schreibfedern aus dem Hause Bock geschrieben. Viele Markenhersteller, aber auch Juweliere vertrauen auf die bewährte Qualität aus Heidelberg. Dies beginnt beim technischen Design, der Konstruktionsabteilung, dem eigenen Werkzeug- und Maschinenbau und reicht bis zu zahllosen besonderen Maschinen, die oftmals modifiziert wurden. Aus dem Katalog kommt hier nichts – außer Qualität!

Bei Schreibgeräten sollte man daher auf das wirklich wichtige Teil des Füllhalters achten, nämlich auf die Schreibfeder. Entscheidend sind immer ein geregelter Tintenfluss und eine sanft gleitende Schreibfeder, damit der Kunde wirklich zufrieden ist.

Natürlich hat sich in mehr als 75 Jahren im Bereich der Fertigung manches verändert. Dennoch spielt in der Produktion die individuelle Handarbeit, neben dem Einsatz von Maschinen, die tragende Rolle. Jede Schreibfeder wird für jeden einzelnen Produktionsschritt von Hand eingelegt und nach der Bearbeitung entnommen. Ständige Kontrollen mit Lupen und Messgeräten gewährleisten die Einhaltung der Toleranzen und eine gleichbleibende Qualität, und dies bei bis zu 30 Produktionsschritten pro Schreibfeder und den großen Mengen, die regelmäßig das Werk verlassen.

Drucken

 
© 2015 Peter Bock AG
Deutsche Manufakturen